Endlich wieder in Kiel segeln!

Diese Woche zeigt sich Kiel von seiner besten Seite. Die Sonne scheint, der Wind ist moderat und es regnet NICHT. Da kann man natürlich nicht den ganzen Tag drinnen hocken und lernen, sondern muss unbedingt segeln gehen!

Am Dienstag verbrachte ich lustige 1 1/2 Stunden auf dem Motorboot und sicherte eine Freundin und ihren Partner beim Nacra17 segeln ab. Am Ende durfte ich sogar selbst auch einmal kurz aufs Boot steigen und zum ersten Mal in meinem Leben foilen!!! Beim Foilen hebt sich der Nacra17 – ein Katamaran – mit beiden Rümpfen aus dem Wasser und fliegt quasi. Möglich gemacht wird das durch die Tragflächen an Schwertern und Ruderblättern.

Gestern war ich dann zum ersten Mal in diesem Jahr mit dem Laser wieder auf der Kieler Förde segeln. Mein eigenes Boot ist zwar zur Zeit auf dem Trailer in Hyéres, von wo aus es Ende April weiter nach La Rochelle gefahren wird, aber zum Glück konnte ich mir ein Boot von einem Freund leihen.

In der ca. zweistündigen Trainingseinheit segelten wir mal wieder die „Acht Runden“, eine Übung, bei der es darum geht, alle möglichen Varianten von Tonnenrundungen einmal abzusegeln. Außerdem trainierten wir Manöver und segelten ein paar freie Kreuzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s