Chasing Platypuses

My tenth day in Australia: We are still in Tasmania, in Devonport, where the Australian Laser Nationals gonna take place in about a week.

Today we drove to Cradle Mountain which is about an hour away from Devonport. It’s famous for all it’s Australian animals, a lot of nice bushwalks and it’s part of the World Heritage.

We saw three echidnas which are usually hardly seen (none of my Australian friends had ever seen more than one) and several wombats which are apparently quite common in this area, since the people call them „The Common Tasmanian Wombat“ and there are 500 000 of them in and around the area of Cradle Mountain.

Actually there are also a lot of snakes but as I appreciated I didn’t see any.

The only animal that we were looking for without any luck was the platypus. They are supposed to live in shallow rivers but we didn’t see any at the recommended place although we tried our best to be quiet and patient.

Deutsche Version

Tag 10 in Australien für mich: wir sind immernoch in Tasmanien, dem Inselstaat im Süden des Kontinents. Genauer gesagt in Devonport, wo in etwa einer Woche die Australische Meisterschaft der Laser stattfindet.

Heute waren wir im Nationalpark „Cradle Mountain“, etwa eine Stunde Fahrt von Devonport entfernt. Cradle Mountain ist bekannt für seine einzigartige Australische Tierwelt, viele schöne Wanderwege und ist Teil des Weltkulturerbes.

Wir haben drei Schnabeligel/Ameisenigel gesehen, welche normalerweise sehr selten zu sehen sind (keiner meiner Freunde hier aus Australien hat jemals mehr als einen gesehen) und einige Wombats, welche scheinbar keine Seltenheit dort sind. Die Einheimischen nennen sie „Gewöhnlicher Tasmanischer Wombat“ und es gibt wohl 500 000 von ihnen in und um das Gebiet Cradle Mountain.

Tatsächlich gibt es dort auch viele Schlangenarten, darunter die 5.gefährlichste der Welt, aber zu meiner Erleichterung habe ich keine einzige gesehen.

Ein Tier das wir vergeblich versucht haben zu finden, ist das Schnabeltier. Es lebt in flachen Flussbetten. Und obwohl wir versuchten ganz leise und geduldig an einer Stelle zu warten, die uns empfohlen wurde, hatten wir kein Glück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s