Tausche Hängebank gegen Wind, Wellen und ein richtiges Boot!

Seit drei Wochen trainieren wir nach der Schule wieder fleißig im Kraftraum. Im neuen Plan steht nun unter anderem ein Hängebank-Programm. Die Hängebank ist eine Laser-Rumpf-Attrappe, mit der man das richtige Lasersegeln simulieren und so seine Hängemuskulatur stärken kann. Dank dem neuen Programm dürfen wir nun eine Dreiviertel- bis ganze Stunde schwitzen und während des Hängens noch ein paar Zusatzgewichte stemmen. Das Ganze ist nicht nur physisch tierisch anstrengend, sondern auch eine echte mentale Herausforderung. Wer starrt schließlich schon gern locker-flockig eine Wand an, während sich seine Oberschenkelmuskeln anfühlen, als würde jemand diese zerreißen? Das macht niemand freiwillig. Aber das Ganze ist notwendig, um zum Beginn der Saison nicht wieder von Null anzufangen, also immer schön Zähne zeigen und die Wand angrinsen.

Ab Freitag darf ich dann die Hängebank endlich wieder gegen den echten Laser eintauschen, morgen geht es nämlich mit dem Auto und den Booten hinten dran nach Barcelona und von da aus mit der Fähre nach Mallorca! Dann wird endlich wieder gesegelt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s