IDM am Wannsee Tag 1

Hier am Wannsee gewinnt nicht der mit der besten Segeltechnik, hier gewinnt der, der die Dreher und Landeinflüsse am besten einschätzen kann und am besten vorhersehen kann, wo die nächste Böe einsetzt – Und derjenige, der nicht aus Versehen fast von einer Fähre überfahren wird. 

Ich habe das Ganze System gestern nur so halb durchblickt. Im ersten Rennen lief es erst ganz gut, doch dann bekam ich eine Flagge, konnte auf der darauffolgenden Kreuz zwar wieder ein bisschen aufholen, verlor dann aber auf dem Vorwind wieder ein paar Gegner – Platz 14. 

Im zweiten Rennen hatte ich einen guten Start, konnte meinen Abstand auch gut halten und wurde Fünfte.

Jetzt meinte ich, das System verstanden zu haben, aber das dritte Rennen bewies das Gegenteil. Nach der ersten Kreuz war ich fast letzte, konnte auf der zweiten Kreuz aber wieder aufholen. Auf dem Reach ins Ziel überholte ich dann ein kleines Pulk und erreichte noch Platz 16.

Heute muss es besser laufen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s